Alles rund um Kinder & Jugendliche

Schulgarten / Naturerfahrungsort "Heute für morgen säen"

Der Schulgarten bietet  vielfältige elementare Potenziale als Lern- und Lebensraum. Neben der Integration, Inklusion, Ganztagsschule, gesunde Ernährung und Naturerfahrungen bietet er konkrete Angebote und vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten in Sachen Natur und Umwelt, Ernährung und Gesundheit. Er ist ein multifunktionaler Lernort.  Der Schulgarten fördert die Kreativität und vor allem das Verantwortungsbewusstsein der Kinder.  Damit stärken wir solche Eigenschaften, die für die Zukunft junger Menschen und für unsere Gesellschaft immer wichtiger werden.

 

Für die Umsetzung übergeordneter Bildungsziele wie der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist der Schulgarten geradezu unverzichtbar. 

 

 

Schulgarten-Projekt Grundschule Regenbogen Hiddenhausen Mai 2017

Ein Schulgarten ist für Kinder wichtig, da er:

  • Beziehungen zu Pflanzen und zur Natur herstellt
  • Umweltschutz und Artenvielfalt direkt erfahrbar macht
  • Soziale Kompetenzen fördert (gemeinsames Miteinander aller Kulturen)
  • Sinneswahrnehmungen fördert
  • Ökologische Prozesse aufzeigt
  • einen Ausgleich zum kognitiven Lernen im Schulalltag bietet (Ganzheitliches Lernen)

Ein Schulgarten lädt zum Beobachten, Staunen, Erforschen, Spielen, Gestalten, Arbeiten und Genießen ein. 

Gartenerfahrungen sind Naturerfahrungen, die die Kinder als kreative Gestalter einbinden.

Ich biete Ihnen in Kooperation mit der UBI e.V. (Umwelt-Bildungs-Initative) OWL  eine kostengünstige Realisierung Ihres Schulgarten-Projektes an und führe für Sie durch:

 

  • Konzept erstellen
  • Fördergelder bei z.B. Stiftungen  beantragen
  • Kommunikation und Kooperation mit Eltern und Förderverein
  • Für finanzielle und praktische Unterstützung bei der Realisierung des Projekts werben (z.B. bei ortsansässigen Firmen oder Vereinen)
  • Koordinierung und Organisation der durchzuführenden Maßnahmen (z.B. Wasserinstallation, Aufbau von Hochbeeten, Baggerarbeiten)
  • Anleitung und Einweisung der LehrerInnen
  • Durchführen der Schulgarten-Stunde
  • Gartenpädagogische Begleitung der Schüler
  • Auf Wunsch der Einrichtung Begleitung und Unterstützung des Schulgarten-Projektes in den Folgejahren 

Ich freue mich, wenn Sie mit mir in Kontakt treten,  gerne komme ich zu einem unverbindlichen Informationsgespräch zu Ihnen in Ihre Einrichtung. 

 

 

 Willkommen bei Klatschmohn-Gartentherapie / sevengardens Herford - Färber-Workshops 

 

In Färbergärten werden Pflanzen angebaut, aus denen durch Mörsern, Hacken, Reiben oder Pressen Farbstoffe gewonnen werden und sind eine ideale Möglichkeit, um mit der Idee der Nachhaltigkeit vertraut zu machen. Themen, die mit Färbergärten zusammenhängen, sind:

  • Anbau und Pflege von Pflanzen (vom Samen zur Pflanze)
  • Gartenbau
  • Ernte und Lagerung
  • Farbstoff- und Malmittelherstellung, Schminke, Kreide, Tinte
  • Färben und Gestalten / Kunstprojekte
  • Erfahrungen und Miteinander mit anderen Kulturen
  • Kreativität von Menschen aller Generationen und Nationen

 

 In meinen Workshops tauchen Sie in die faszinierende Welt der Pflanzenfarben und des natürlichen Färbens ein. Durch die eigene Herstellung von Pflanzenfarben wird fast vergessenes Wissen wiederentdeckt (historische Pflanzen, Verfahren der Farbherstellung) und ein Lernen und Erfahren mit allen Sinnen ermöglicht.  

 

 

Klatschmohn-Gartentherapie / sevengardens Herford bietet Kitas, Schulen und anderen Institutionen individuelle Workshops als Multiplikatoren-Schulungen im Umgang mit den Färberpflanzen an. Ich freue mich sehr, bei der Weiterverbreitung dieser alten Kulturtechniken selbst als Multiplikatorin fungieren zu können und so Teil dieses internationalen Netzwerks "sevengardens"  zu sein, dass somit überall in künstlerische Projekte umgesetzt werden kann.

 

Ich berate Sie auch gerne bei der Anlage eines Färbergartens.

Kontaktieren Sie mich einfach  zu einem unverbindlichen Vorgespräch. 

  

 

Nutzen und Ziele von Färbergärten:

  • Altes fast vergessenes kulturelles Wissen wird neu entdeckt und weiterentwickelt
  • Sensibilisierung für ökologische Prozesse / Kreislauf der Natur
  • Verantwortung für das eigene Tun
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung
  • Erhaltung der biologischen Vielfalt (Saatgutsammlungen)
  • Entstehung und Schutz von Werten
  • Förderung lokaler Wirtschaftskreisläufe
  • Bodenschutz (symbiotische Permakulturen)

 

 

Erleben, wie die Wildbienen ein Zuhause finden – und plötzlich wissen, wo man hingehört

 

Sie wünschen sich mehr Entwicklungsmöglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen Ihrer Kindertagesstätte, Ihrer Schule oder einer anderen Einrichtung für Kinder und Jugendliche? Sie möchten ihnen die Möglichkeit geben, sich als selbstwirksam, erfolgreich und sozial eingebunden zu erleben? Sie möchten die faszinierende Kraft der Gartentherapie über die Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen miterleben? Sie wünschen sich ein Angebot, das in Ihrer Einrichtung einfach und nachhaltig umzusetzen ist?

 

Abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihrer Einrichtung führe ich unterschiedlichste Natur- Projekte mit Ihren Kindern und Jugendlichen durch. Freuen Sie sich zum Beispiel auf:

  • mobile Kistengärten Thema z.B.: „Woher kommt das Essen?“
  • Färbergärten
  • „Kartoffel-Luftbeete“
  • Weidentipi
  • Minigärten in Holzkisten
  • Bienen/Insektenhotels
  • Schmetterlingsgärten
  • Kräuter-und Duftgärten
  • Ohrwurmhotels
  • Barfußweg
  • Igelversteck 

…und noch ganz andere Projekte, die zeigen: 

Gartentherapie und Naturwahrnehmung  ist das Erleben des eigenen Wachsens.

Gerne berate ich Sie auch bei der Planung oder Umgestaltung Ihres Sinnes-, Therapie- oder Schulgartens!

"Zauberei mit Pflanzenfarben" : Je nach Jahreszeit

Jetzt blüht schon der Löwenzahn und bald blühen viele bunte Blumen  im Garten und auf den Wiesen.  In meinem kunterbunten Färber-Workshop könnt ihr erleben, wie man aus diesen  Färberpflanzen selbst Pflanzenfarben herstellen kann. Das ist richtig spannend, manchmal wie Zauberei und eine phantastische  Farbpalette tut sich hier auf.  Ihr dürft diese Farben selbst ausprobieren und schöne Bilder damit malen.    

  • Workshops für Kinder (4 - 12 Jahre)
  • Dauer: 2,5 Stunden  
  • Max. 7 Teilnehmer
  • Kosten pro Kind: 20€ incl. Material mit einem kleinen Pausensnack


"Blumen & Schmetterlinge gehören zusammen wie Lachen und               Glück"

Aktiver Umweltschutz

Für Kinder & Eltern / Erzieher / Betreuer

 

"Die Natur erleben - heißt sich selbst erleben"

 

 Viele Bienenarten, Käfer & Schmetterlinge tragen emsig Pollen von Blüte zu Blüte um diese zu bestäuben und damit erst die Bildung von Früchten und Samen ermöglichen. Keine Früchte, kein Obst ohne die Arbeit der Bestäuber. Eine Blumenwiese ohne das Summen der Insekten, ohne die schillernden bunten Schmetterlinge? unvorstellbar! Ich zeige Ihnen,  wie Sie auch in Ihrem Garten auf einfache Weise  Naturinseln für diese Nützlinge schaffen können.

Sie bieten damit Schwalbenschwanz,  Zitronenfalter und anderen "Sonnenkindern" mit speziellen Pflanzenkombinationen  ein echtes Paradies und tragen somit zum Erhalt dieser schützenswerten Insekten bei!

 

Wo:  bei Ihnen Zuhause oder im Kindergarten / Schulgarten

Wann: Termin bitte mit mir vereinbaren (Zeit für Pflanzaktion ca. 2-3 Stunden)

Kosten: Auf Anfrage