Willkommen bei Monika Knebel - Klatschmohn-Gartentherapie
sevengardens-Herford 

"Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in den Garten"

- Karl Förster

 

Haben Sie schon einmal erlebt, was passiert, wenn ein alzheimererkrankter Mensch den Duft einer alten Rosensorte wahrnimmt? Oder was passiert, wenn ein sonst sehr unruhiges Kind den Pollenflug einer Wildbiene beobachtet - auf der zuvor gemeinsam angelegten Naturinsel des Kindergartens oder des Schulgartens?

 

Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen auf ihrem Weg zu einem guten und gesunden Leben und Erleben zu begleiten. Doch nur wenige therapeutische und entwicklungsförderliche Ansätze sind dabei so umfassend, einfach  und wirkungsvoll einzusetzen wie die Gartentherapie.

 

Mit ihr gelingt es, Menschen (wieder) in Kontakt mit sich selbst und den eigenen Möglichkeiten zu bringen, Begrenzungen zu überwinden und unmittelbar Sinn zu erfahren.

 

Das Besondere von Klatschmohn-Gartentherapie:

  • Unterschiedlichste gartentherapeutische Angebote für Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen  – angepasst an die jeweilige Zielgruppe und die Möglichkeiten der jeweiligen Einrichtung
  • Workshops und Schulungen für Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, Altenpfleger und Altenpflegerinnen und für alle, die die Kraft des Gartens als Kraft für den Menschen in ihren Einrichtungen weitergeben wollen
  • Ausbildung von ehrenamtlichen Naturtrainern in Zusammenarbeit mit dem NABU
  • Die Bündelung von gärtnerischem und gartentherapeutischem Wissen, pädagogischer Erfahrung und Sensibilität sowie der Leidenschaft für das Wachstum von Natur und Mensch 

 

 

Seit Dezember 2016 bin ich Dozentin bei der „Naturtrainer/innen-Schulung“ des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) e.V.  Es werden Menschen ausgebildet, die in Kooperation mit Kindertagesstätten Kinder Umwelt-Erleben vermitteln, sodass daraus ein dauerhaftes Umwelt-Handeln entstehen kann.

 

 

 

 

 

Mitglied bei "BAG Schulgarten e.V."

 

 

 

 

Registrierte Gartentherapeutin bei 

"Internationale Gesellschaft Gartentherapie"


 

 

 

 

Seit Oktober 2015 bin ich zertifizierte Dialogerin von "sevengardens", einem offiziellen Projekt der UN-Dekade für Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Biodiversität. "Globales Lernen im Elementarbereich"

Nach Abschluss eines "Färbergärten-Workshops" erhalten Sie ein offizielles Zertifikat von "sevengardens.org | atavus e.V.".


Mit Leidenschaft und Engagement

Gartentherapie ist eine sehr vielseitige und kostengünstige Therapieform, die ohne großen technischen Aufwand möglich ist. Die positiven Effekte und Wirkungen sind durch verschiedene wissenschaftliche Studien nachgewiesen.

Und wann darf ich Sie für die Gartentherapie begeistern? Gerne informiere ich Sie ausführlicher  – ich freue mich auf Ihre Mail oder auf Ihren Anruf!